Die Datenübernahme  – einfach und sicher

Wir wollen mit Ihren Daten die bestmöglichen Ergebnisse erzielen. Deshalb bitten wir Sie, folgendes beim Datentransfer zu beachten:

Bei Fragen – fragen!

Allgemein

Komprimieren Sie Daten, die Sie via E-Mail übertragen oder auf den Printex-Server stellen wollen, grundsätzlich in einem ZIP-Archiv.

Bilder

Schicken Sie uns native Bilddaten (nicht in einer Word-, Excel- oder Powerpoint-Datei).
Speichern Sie die Bilder im JPG- oder im TIF-Format.
Achten Sie auf eine bestmögliche Auflösung (bei der gewünschten Breite und Höhe soll die Bilddatei eine Auflösung von 300 dpi aufweisen).

Zeichnungen

Schicken Sie uns native Grafikdateien (nicht in einer Word-, Excel- oder Powerpoint-Datei).
Speichern Sie die Grafikdateien im EPS-Format.

PDF

Prüfen Sie Ihre PDF-Datei auf ihre Konformität mit dem PDF-X-Standard

3mm Anschnitt

Damit Ihr Produkt keinen weissen Rand nach dem Beschneiden auf das gewünschte Format hat, muss die Druckvorlage grösser als das Endformat sein. Der Anschnitt ist normalerweise 3mm grösser als das Endformat.

Grundsätzlich: Alle wichtigen Elemente benötigen rundum genügend Hintergrund.

Grundsätzlich: Alle wichtigen Elemente benötigen rundum genügend Hintergrund.

FTP Zugang

WICHTIG: Keine Umlaute (ä, ö, ü) und keine Sonderzeichen in den Dateinamen! Erstellen Sie einen eigenen Ordner, laden Sie alle Daten hoch und informieren Sie uns anschliessend.