Werbebriefe stellen nach wie vor eines der wichtigsten und meist genutzten Instrumente im Direktmarketing dar. Um mit einem Werbebriefe jedoch den gewünschten Erfolg zu erzielen, gilt es eine Reihe von Faktoren zu beachten.

Sekundenbruchteile entscheiden

Nach dem Öffnen wird zuerst einmal der Gesamtinhalt zur Kenntnis genommen. Dies geschieht sehr oberflächlich. Dieser erste Moment entscheidet über Erfolg und Misserfolg, denn er löst beim Empfänger gedankliche Fragen aus:

  • «Was ist das?»
  • «Worum geht es hier?»
  • «Ist dies für mich relevant?»
  • «Wo ist der Nutzen für mich?»
  • «Wie kann ich profitieren?»

Diese erste, entscheidende Phase dauert lediglich ein paar wenige Sekunden. Erst jetzt werden die verschiedenen Teile des Mailings (Brief, Beilage, Antwortkarte) einzeln wahrgenommen.

Emotionen bleiben haften

Es gilt im Kopf des Betrachters positive Erinnerungen zu wecken, angenehme Bilder zu projizieren und so die Botschaft zu visualisieren, erlebbar zu machen und zu verankern.

Texte, die Wirkung zeigen

Einfach, kurz und für jedermann verständlich muss die Botschaft formuliert sein. Konkret heisst dies: Einfache Sprache und Worte, kurze Sätze und eine übersichtliche Gliederung. Das Wichtigste ist der Betreff! Er soll die Aufmerksamkeit wecken und zum Weiterlesen animieren, ohne schon zuviel zu verraten.

Nachstehend ein paar Tipps und Tricks. Profitieren Sie von unserem umfangreichen Wissen und Produktionsmöglichkeiten – wir helfen Ihnen.

So gehts:

Zielgruppe definieren:
Überlegen Sie sich, für wen Ihr Angebot interessant ist.

Individuelle Ansprache:
Immer mit richtigem Namen ansprechen.

Attraktiv wirken:
Grosse Bilder wecken Emotionen und sind Blickfänge.

Kurz und knackig:
Der Leser will kurze und verständliche Texte.

Couverts bedrucken:
Couverts personalisieren und passender Briefmarken-Style aufdrucken. Das Reagieren soll dem Leser so einfach wie möglich gemacht werden. Dazu ein paar Tricks:

Vorpersonalisieren:
Die Adresse ist bereits ins Antwort Element eingedruckt.

Arbeit abnehmen:
Das Antwort-Element so vorbereiten, dass der Leser einfach nur noch das Gewünschte ankreuzen kann.

Kosten übernehmen:
Das Übernehmen von Portokosten mittels vorfrankierter Antwortkarten oder bei­gelegter Briefmarken fördert den Rücklauf.